GraviQUICK Schwangerschaftstest

von: NanoRepro AG

Artikel-Nr.: 200000

Inhalt: 1 Test

Sensitivität: 25 mIU (hCG)

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage

8,95 € *
 
 
 

Produktinformationen "GraviQUICK Schwangerschaftstest"

Sind Sie schwanger?

GraviQUICK ist ein Schwangerschaftstest, der ab dem 1. Tag des Ausbleibens der Periode mit 99,5%-iger Sicherheit das Hormon hcG (humanes Choriongonadotropin) im Urin nachweist, sollte eine Schwangerschaft bestehen.

Das Testprinzip

Den Zeitpunkt, an dem das Spermium im Eileiter mit der Eizelle verschmilzt, bezeichnet man als Empfängnis. Wenn sich dann die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet, spricht man von einer Schwangerschaft. Die Fruchtanlage (später die Plazenta) beginnt, das Hormon hCG zu produzieren. Der hCG-Spiegel im Urin bei gesunden und nicht schwangeren Frauen liegt bei 0 – 10 mIU/ml (milli Internationale Einheiten pro milliliter). Der Grenzwert, der für eine Schwangerschaft spricht, liegt also bei > 10 mIE/ml.

Mit GraviQUICK können Sie ab dem 1. Tag des Ausbleibens der Periode feststellen, ob Sie schwanger sind: der Test weist hCG ab einem Wert von 25 mIE/ml im Urin nach. Der Nachweis basiert auf einer Antigen-Antikörper-Reaktion.

Warum ist GraviQUICK so zuverlässig?

GraviQUICK testet anhand des Kassettentestverfahrens, das auch Ärzte und andere professionelle Berufsgruppen nutzen. Der Urin wird in einem Becher gesammelt, mit einer Pipette aufgezogen und dann in einer genauen Anzahl von Tropfen auf den entsprechenden Teil der Testkassette gegeben. Die Testkassette ist bis kurz vor Beginn der Testdurchführung von einer schützenden Kunststoffumhüllung umgeben, was ein weiteres Zeichen für die Sicherheit dieses Verfahrens darstellt.

 

Weiterführende Links zu "GraviQUICK Schwangerschaftstest"

Weitere Artikel von NanoRepro AG
 

Kundenbewertungen für "GraviQUICK Schwangerschaftstest"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Fabienne Beau 29.09.2011 10:14

Schwanger!

Liebes GraviQuick Team,
Wir konnten natürlich nicht auf das Ergebnis von der Ärztin warten und haben uns den Schwangerschaftstest Graviquick bestellt. Er war positiv. Wir waren so glücklich und die Ärztin hat danach ein paar Tage später das Ergebnis bestätigt!
Tausend dank, dass wir dank ihrem Test so früh bescheid wussten dass wir Eltern werden!

 
Von: Julia O., werdende Mutter aus Koblenz 18.03.2011 17:19

klapperstroch

Wir haben das TRIO (ovuquick, fertiquick und graviquick) bestellt, um dem Klapperstorch ein bisschen auf die Sprünge zu helfen. jetzt kann es meine Freundin kaum erwarten den Schwangerschaftstest auszuprobieren. Wir haben getestet, als die Periode den ersten Tag ausblieb und sind jetzt schwanger. toller test. da ich in einem klinischen Labor arbeite, weiß ich, wie sicher kassettentestverfahren sind. tolle firma und sicher eine marktlücke, sich auf diese hochwertigen medizinischen tests zu konzentrieren. viel erfolg mit Ihrer Geschäftsidee!

 
Von: Steffen und Michaela Klos 07.02.2011 22:23

frühtest toll

Weil wir so ungeduldigen Mensch sind und unbeidngt wissen wollten, ob wir möglicherweise schwanger sind, haben wir Ihren Schwangerschaftsfrühtest bestellt. Zum Glück wurde er rasch geliefert, wir waren schon ganz hibbelig. Der Test hat unser Gefühl bestätigt: positiv! der Frauenarzt hat die Schwangerschaft jetzt auch bestätigt und jetzt können wir es kaum erwarten bis der Kleine endlich da ist!

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Wie wende ich GraviQUICK an?

Bestimmung des Testzeitpunktes

Der Test kann ab dem 1. Tag des Ausbleibens Ihrer Periode durchgeführt werden. Dieser Zeitpunkt wird berechnet, indem man die Anzahl der Tage ab dem ersten Tag der Periode bis zum Tag vor Beginn der nächsten Periode zählt. Falls Sie einen unregelmäßigen Zyklus haben, sollten Sie den längsten Zyklus innerhalb der letzten Monate als Maßstab nehmen. Wenn Sie nicht wissen, wann Ihre Periode fällig ist, empfehlen wir, den Test nach nicht weniger als 19 Tagen, seitdem Sie zuletzt Geschlechtsverkehr hatten, durchzuführen.

Anwendung des Tests


• Legen Sie vor Beginn des Testens einen sauberen Behälter sowie eine Uhr mit Sekundenanzeige bereit.

• Sammeln Sie Urin in einem sauberen Behälter. Sie können den Test zu jeder Tageszeit durchführen, empfohlen wird allerdings der erste Morgenurin, da in ihm die Konzentration des hCG am höchsten ist.

• Nehmen Sie die Testkarte aus dem Folienbeutel und machen sich mit dem Produkt vertraut.

• Schieben Sie den Riegel über das Kontrollfenster. Entnehmen Sie dem Gefäß anhand der Pipette Urin und geben Sie anschließend 3 Tropfen in die Probenvertiefung der Testkarte. Schieben Sie den Riegel wieder über die Probenvertiefung, so dass das Kontrollfenster frei wird. Fließt die Urinprobe schwachrot über das Kontrollfenster, ist der Test aktiviert.

• Legen Sie die Testkarte nun für etwa 3 Minuten auf eine glatte Oberfläche. Danach kann das Ergebnis abgelesen werden. Wenn keine farbige Linie erscheint, warten Sie noch einige Minuten länger. Lesen Sie das Ergebnis nicht nach mehr als 10 Minuten ab.

 

Ablesen der Ergebnisse

Schwanger

Zwei farbige Linien erscheinen. Eine Linie (C) wird im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests angezeigt, die zweite Linie (T) steht für ein positives Ergebnis. Eine Linie kann schwächer sein als die andere, sie müssen bzgl. der Intensität nicht übereinstimmen.

 
 

Nicht Schwanger

Eine farbige Linie (C) erscheint im Kontrollfenster zum Beweis der korrekten Durchführung des Tests. Es erscheint keine zweite Linie (T).


Ungültig

Es erscheint keine Kontrolllinie (C). Das Ergebnis ist ungültig, wenn keine farbige Linie (C) im Kontrollfenster erscheint; auch wenn eine Linie (T) erscheint. Verfahrensablauf überprüfen und den Test mit neuer Testkarte durchführen.