Kostenlose Hotline: 0800 - 2947320
Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Alle Schnelltests zuhause durchführbar

Gesundheit Blog

Die Wechseljahre der Frau beginnen oft zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr. Man spricht auch von „Klimakterium“. Dies ist eine normale Entwicklung des weiblichen Körpers, die sich schrittweise vollzieht und durch den eintretenden Mangel der Geschlechtshormone Beschwerden mit sich bringen kann. Weiß man um die Abläufe und mögliche Symptome, ist der Umgang mit den Wechseljahren einfacher - und das eigene Befinden ist besser!
Unter Stress versteht man alle Belastungen oder Anforderungen, die bei Menschen im Ungleichgewicht zu ihrem Vermögen stehen, mit diesen umzugehen oder sie zu bewältigen. Stress kann durch eine Vielzahl körperlicher und seelischer Reize (Stressoren) ausgelöst werden. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO ist Stress die größte medizinische Gefahr des 21. Jahrhunderts. Er gilt als wichtigster Risikofaktor bei Herzinfarkt. Stressempfinden entsteht oft durch Zusammenwirkung einzelner Auslöser. Wachsender Erfolgs- und Termindruck tun ihr Übriges.