Familie Blog

Wenn der Wunsch nach einem Kind für ein Paar unerfüllt bleibt, durchleben die Partner eine schwere Zeit. Liegt es an ihr? Liegt es an ihm? Und wenn der Arzt nichts findet: Woran liegt es? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft zu erhöhen? 

Wenn der Wunsch nach einem Kind für ein Paar unerfüllt bleibt, durchleben die Partner eine schwere Zeit. Liegt es an ihr? Liegt es an ihm? Und wenn der Arzt nichts findet: Woran liegt es? Welche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Familie Blog

Wenn der Wunsch nach einem Kind für ein Paar unerfüllt bleibt, durchleben die Partner eine schwere Zeit. Liegt es an ihr? Liegt es an ihm? Und wenn der Arzt nichts findet: Woran liegt es? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft zu erhöhen? 

Nachdem Sie den Ovulationstest angewendet und eine Bestätigung Ihrer Schwangerschaft erhalten haben, stehen eine Reihe von Untersuchungen bereits jetzt an
enn Frauen einen Babywunsch haben und schwanger werden, merken sie schnell, dass ihr Baby bereits im Mutterleib Anteil an ihren Gefühlen hat.
Viele Frauen können nicht die gesamte Zeit ihrer Schwangerschaft genießen, sie leiden an Depressionen
Der Ablauf der Schwangerschaft. Was geschieht wann und wie entwickelt sich der Embryo in den einzelnen Monaten. Hier erfahren Sie alles.
Bei einer Schwangerschaft werden Körper und Geist belastet. Wie man sich auf diese enorme Belastung vorbereiten kann erfahren Sie hier.
Um Hektik und Stress bei der Geburt zu vermeiden ist ein Krankenhauskoffer unerlässlich. Weitere Informationen zur Geburt erhalten Sie hier.
Eine Zwillingsgeburt ist außergewöhnlich. Was bei der Geburt und der Schwangerschaft anders läuft und was Sie beachten sollen erfahren Sie hier.
Die Geburt eines Kindes bringt große Schmerzen in Form von Wehen mit sich. Was Sie dagegen tun können und weitere Details zur Geburt erhalten Sie hier
Ein Fruchtbarkeitstest für den Mann ist immer noch ein Tabuthema, obwohl in Deutschland 3-4 % aller Paare zeitlebens ungewollt kinderlos bleiben.
Ein Mann produziert jeden Tag Millionen von Samenzellen (Spermien), die es möglich machen, eine weibliche Eizelle zu befruchten. Ab der Pubertät werden in der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) des Mannes Hormone gebildet, die für das Geschehen in den Hoden verantwortlich sind.
Ob Kleidung, Ernährung oder das Gewicht - zahlreiche Faktoren können die Zeugungsfähigkeit des Mannes deutlich erhöhen.
Viele Faktoren können die Zeugungsfähigkeit des Mannes beeinflussen. Daher ist die Bewertung eines Fruchtbarkeitsstatus ein wichtiger Schritt zur Empfängnis.
2 von 3