Magenkeim Helicobacter pylori Blog

Der kurz HP genannte Keim ruft Infektion und meist eine chronische Magenschleimhautentzündung – auch Gastritis genannt – hervor. Diese Infektion muss allerdings nicht bei allen Infizierten auch zu schwerwiegenden Symptomen führen. muss. Jedoch kann HP die Ursache vieler Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sein:
Heute gibt es eine Vielzahl von testverfahren, um den HP Keim auf die Spur zu kommen.
Eine Helicobacter-pylori-Infektion – kurz HP - ist ein bakterieller Befall der Magenschleimhaut, der bei den Betroffenen häufig gar keine Beschwerden hervorruft, allerdings die Entstehung von Folgeerkrankungen wie dem Magengeschwür begünstigen kann. Wir wollen ihnen hier einige Tops und Ratschläge geben, wie sie ihre Gesundheit erhalten. An aller erster Stelle steht ein Schnelltest für zuhause, denn nur wenn sie wissen, dass sie infiziert sind, können sie auch eine schnelle und konsequente Behandlung beginnen.