Kinderwunschbehandlung: Intratubarer Gametentransfer (GIFT)

Der intratubare Gametentransfer ist eine Methode der Befruchtung, die heute nur noch selten zum Einsatz kommt. Angewandt wurde sie vor allem bei Paaren, deren Kinderlosigkeit sich nicht an einem bestimmten Grund festmachen ließ. Dass diese Methode heute nur noch selten zum Einsatz kommt, liegt vor allem an der nicht sehr hohen Erfolgschance und dem erhöhten Risiko für Eileiterschwangerschaften.

Durchführung

Das Prinzip der GIFT-Methode ist dem der üblichen In-Vitro-Fertilisation sehr ähnlich: Der Frau werden durch eine Bauchspiegelung Eizellen entnommen, welche dann zusammen mit den Spermien des Mannes direkt in den Eileiter gespritzt werden. Im Eileiter müssen Eizelle und Spermium dann selbst zueinander finden, damit es zu einer Befruchtung kommt. Im nächsten Schritt muss das befruchtete Ei in die Gebärmutter wandern, wo es sich dann einnistet.

Passende Artikel
Spermientest FertiQUICK Spermientest für den Mann FertiQUICK
Inhalt 1 Schnelltest
19,95 € * 24,95 € *
Bequem Einkaufen mit Ihren bei Amazon.de hinterlegten Zahlungsdaten
Schwangerschaftstest GraviQUICK Schwangerschaftstest GraviQUICK
Inhalt 1 Schnelltest
ab 3,95 € *