Kostenlose Hotline: 0800 - 2947320
Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Alle Schnelltests zuhause durchführbar

Sprue - Erklärung der Glutenunverträglichkeit

Was tun bei Sprue?

Im Falle chronischer unerklärlicher Verdauungsbeschwerden wird empfohlen, die strenge Eliminierung der Hauptlebensmittel-Allergene zu probieren. Zu deutsch: Lassen Sie eine Zeit lang Kuhmilch und Produkte mit Gluten weg. Wir empfehlen mindestens 4 bis 5 Wochen. Oder: Nutzen Sie einen Schnelltest aus der Apotheken – zum Beispiel GlutenCHECK

Im Falle der festgestellten Glutenallergie ist es nötig, das Gluten von der Ernährung absolut auszuschließen. So kommt es gewöhnlich zum Abklingen der Beschwerden und zur Regeneration der Darmschleimhaut. Im Falle des Interesses an der ursächlichen Problemlösung wird empfohlen, die Diagnostik und die folgende Therapie auch nach internationalen Medizinkriterien zu versuchen. Sehr beliebt ist seit einiger Zeit die traditionelle chinesische Medizin – sie verspricht gute Linderungschancen der Beschwerden. 

Traditionelle chinesische Medizin

Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sind die Glutenallergien, Kuhmilchproteinallergie, Laktoseunverträglichkeit und auch andere Lebensmittelallergien in der Realität verschiedene Formen des Energiedefizits auf dem Niveau der Milzbahn. Dieser Zustand hat jedoch mit den Milzkrankheiten, die in der modernen Medizin bekannt sind, nichts zu tun.

Vom Standpunkt der traditionellen chinesischen Medizin ist die Milz für die Verdauung verantwortlich und ihr Energieungleichgewicht kommt durch die Verdauungsbeschwerden (wie z.B. bei der Zöliakie) zum Ausdruck. Die ursprüngliche Ursache des Mangels an der Milzenergie können die angeborene Disposition, die ungesunde Ernährung, die ungeeignete Verpflegung, der Stress, der Lebensstil oder die wiederholte Einnahme von Antibiotika und Hormonen (einschließlich hormonaler Schwangerschaftsverhütungsmittel) sein. Sie kühlen, so die chinesischen Mediziner, „das Verdauungssystem ab“.

Die durch die Glutenallergie gegebenen Verdauungsbeschwerden können deshalb durch die Kombination der Diät und der Therapie mittels der Kräuter der traditionellen chinesischen Medizin am besten gelöst werden, und zwar immer nach der genauen Diagnostik.

Vorgesehen als Behandlung sind neben der glutenfreien Diät, im Folgenden: die Stärkung der Milz, Austrocknen der Feuchtigkeit, Abkühlen oder Erwärmung des Organismus – je nach Konstitutionstyp.

Passende Artikel
DAUERHAFT GÜNSTIG
Glutenunverträglichkeitstest GlutenCHECK ZuhauseTEST Zöliakie Glutenunverträglichkeit Selbsttest
Inhalt 1 Schnelltest
12,33 € *