Wechseljahresbeschwerden: Übergewicht

Sie können plötzlich nur noch zwei Rippchen Schokolade essen und nehmen sofort zu, obwohl Ihnen früher eine ganze Tafel nichts anhaben konnte? Kommt Ihnen dies bekannt vor? Auch Gewichtszunahme gehört zu den für viele Frauen unangenehmen Wechseljahresbeschwerden. Falls Sie Gewissheit haben wollen, ob Sie bereits in den Wechseljahren sind kann der MenoQUICK helfen. Der Schnelltest für zuhause bringt schnell und sicher Klarheit.

Ursachen von Übergewicht

Während Ihrer fruchtbaren Jahre verbraucht Ihr Körper jeden Tag etwa 300 Kcal, um einmal im Monat ein Ei heranreifen zu lassen und einen Eisprung auszulösen. Werden die Eisprünge seltener, fällt dieser Energieverbraucher weg. Wenn die Eisprünge schließlich ganz aufhören, ist die Folge, dass man bei gleicher Ernährungsweise wie vorher ziemlich schnell zunimmt, da 300 Kcal pro Tag überschüssig sind. 

Übergewicht vorbeugen und Abhilfe schaffen 

Übergewicht akzeptieren

Viele Ärzte empfehlen, das Übergewicht in den Wechseljahren zu akzeptieren, da es Teil derer ist und oftmals nur mit großen Anstrengungen verhindert werden kann. Solange es auch lediglich um leichtes Übergewicht geht, also bis zu etwa 5 Kilo über Normalgewicht, ist es sogar empfehlenswert und gesundheitsförderlich, da die Fettzellen die Wechseljahresbeschwerden abpuffern. Sie speichern und produzieren Östrogen, wodurch die hormonelle Umstellung der Wechseljahre nicht so drastisch verläuft.

Wenn allerdings das Übergewicht deutlich zunimmt und die Beweglichkeit einschränkt, ist es nicht mehr gesundheitsfördernd. Starkes Übergewicht führt nicht in seltenen Fällen zu Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose usw. Daher sollten Sie vor allem in den Wechseljahren darauf achten, Ihr Gewicht möglichst zu halten. 

Langsam abnehmen

Um effektiv abnehmen zu können und einen anschließenden Jojo-Effekt mit noch höherem Gewicht zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich beim Abnehmen Zeit zu lassen. 

Sie sollten sich Zeit lassen und besser mit Sport zwei bis drei Kilo pro Monat abnehmen. Dann hat auch die Haut genügend Zeit, um sich daran zu gewöhnen. 

Ernährung langfristig umstellen

Für eine dauerhafte Gewichtsabnahme ist es zudem empfehlenswert, seine Ernährung langfristig umzustellen und nicht nur vorübergehend eine Diät zu machen. Nur wenn Sie sich mit Ihrer Ernährung wohl fühlen, bleiben Sie auch längere Zeit dabei. Zudem sollten Sie die Lebensumstände bei Ihrer Ernährungsumstellung berücksichtigen. Sie müssen sich im Klaren darüber werden, wie viel Zeit Sie zum Einkaufen und Kochen haben. Manche Frauen haben viel Zeit dafür, andere können sich kaum die Zeit nehmen, um auch nur in Ruhe zu essen, von aufwendigen Kochrezepten ganz zu schweigen. 

Empfehlungen

An Folgendes sollten Sie sich bzgl. Ihres täglichen Speiseplans allerdings halten: 

Sehr empfehlenswert sind:

  • Gemüse
  • Salat
  • Obst
  • Kartoffeln
  • Quark 

Empfehlenswert sind:

  • Mageres Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Vollkornprodukte (wenn man sie verträgt)
  • Nudeln
  • Brot
  • Pflanzenfett 

Bitte meiden Sie:

  • Fertigprodukte
  • Süssigkeiten
  • Salzige Snacks
  • Fettes Fleisch 

Das ist nur eine kleine Auswahl von Nahrungsmitteln und dient dazu, die Richtung aufzuzeigen. 

Viel Bewegung

Um langfristig sein Gewicht zu halten, ist noch wichtiger als eine Ernährungsumstellung körperliche Bewegung in ausreichendem Maß. Dadurch werden nämlich nicht nur Kalorien verbrannt, sondern auch Muskeln aufgebaut, die selbst im Ruhezustand Energie verbrauchen. Zudem fördert regelmäßige Bewegung die Beweglichkeit allgemein und verhindert Beschwerden des kompletten Bewegungsapparates. Typische Wechseljahrsbeschwerden, wie Hitzewallungen und depressive Verstimmungen, werden durch regelmäßige Bewegung gelindert. 

Damit die Bewegung sich auf das Körpergewicht und die Gesundheit auswirkt, sollte man mindestens drei bis vier Mal pro Woche für 45 Minuten so intensiv in Bewegung sein, dass man ins Schwitzen gerät. 

Mehr Bewegung ist auch in Ordnung, man sollte es aber nicht übertreiben und mindestens einen Ruhetag pro Woche einlegen. 

Passende Artikel
Menopausetest für die Frau MenoQUICK Menopausetest für die Frau
Inhalt 2 Schnelltests (7,48 € * / 1 Schnelltests)
14,95 € *
Bequem Einkaufen mit Ihren bei Amazon.de hinterlegten Zahlungsdaten