Kostenlose Hotline: 0800 - 2947320
Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Alle Schnelltests zuhause durchführbar

Weizenallergie: Wie koche ich richtig?

Glutenfrei kochen

Glutenfreie Speisen lassen sich schnell und lecker zubereiten. Sie brauchen dazu nur ein paar Ratschläge zu beachten:
Verwenden Sie ausschließlich Zutaten, die auch sicher glutenfrei sind. Als Hilfe dienen die Lebensmittellisten der Zöliakiegesellschaften. Sie sollten Speisen nicht mit bemehlten Händen oder ungereinigten Küchengeräten berühren. Die Speisen dürfen außerdem nur auf saubere Oberflächen gegeben werden - Backblech, Backformen und Grill. Wichtig: Erst nach dem Reinigen mit dem Kochen beginnen. Kein Öl verwenden, das bereits zum Frittieren genutzt wurde. Stets sauberes Wasser verwenden.

Beschwerdefrei durch Ernährungsumstellung

Wenn Sie sich jetzt fragen, ob eine Ernährungsumstellung wirklich die einzige Chance ist, gesund und beschwerdefrei zu leben, dann heiß die Antwort noch immer: JA. Alternative Behandlungsmethoden werden noch erforscht. Ziel ist, dass der Patient sich vom „Druck“ der glutenfreien Ernährung befreien kann. Zurzeit stecken die Forschungen über die Wirksamkeit dieser Verfahren aber noch in den Kinderschuhen. Der Schritt vom Labor zu klinischen Tests wird auch durch den Umstand gebremst, dass es bei Tieren Zöliakie nicht gibt. Die Zukunft sieht für Zöliakiebetroffene sicherlich gut aus; man kann aber kaum abschätzen, wann die Ergebnisse dieser Forschungen umgesetzt werden können.

Nach zwei Jahren glutenfreier Ernährung sind keine weiteren invasiven Untersuchungen notwendig. Wenn keine Zweifel bei der Diagnose bestehen, halten es die meisten Ärzte nicht für sinnvoll, eine weitere Untersuchung durch eine Dünndarmbiopsie durchzuführen.

Passende Artikel
DAUERHAFT GÜNSTIG
Glutenunverträglichkeitstest GlutenCHECK ZuhauseTEST Zöliakie Glutenunverträglichkeit Selbsttest
Inhalt 1 Schnelltest
12,33 € * 19,95 € *